Sicherheit der Seite und Margin Trading bei Bitcoin Trader

Derivate – Marginhandel

Neben dem normalen Handelsbereich verfügt der Krypto-Broker über einen Bereich für Derivate, der nur von Personen betreten werden darf, die keine Staatsbürger und/oder Einwohner der USA, Kanadas, der Seychellen oder der Schweiz oder anderer verbotener Gerichtsbarkeiten sind. Derivate werden auf Margin gehandelt, hier kann man einen Hebel von bis zu 1:100 einsetzen. Die Hebelwirkung kann völlig flexibel eingesetzt werden, beginnend mit 1:1 (was überhaupt keine Hebelwirkung wäre).

Derivate sind für den Marginhandel verfügbar: Sie können BTC gegen ein USD-Derivat (USDt0) mit einem Hebel von 1:100 handeln, oder ETH gegen USD. Um diese Derivate handeln zu können, müssen Sie USDt0 halten. Sie können Tether innerhalb Ihres Bitcoin Trader-Kontos in USDt0 umwandeln.

Weitere Informationen erhalten Sie auf dieser Webseite: https://www.specficnz.org/bitcoin-trader-erfahrungen-betrug/

Chart

Bitcoin Trader verwendet den professionellen Bitcoin-Chart von tradingview.com, der in der Mitte des Dashboards eingebettet ist. Der Chart bietet alle Arten von Werkzeugen für eine eingehende technische Analyse.

Ihre Positionen, Aufträge und Auftragshistorie werden unterhalb des Charts aufgelistet.

Die 3 verschiedenen Wallets

Bitcoin Trader bietet verschiedene Wallets an, um eine bessere Kontrolle über Ihr Geld zu haben. Normalerweise verwenden Sie die Margin Trading Wallet nur für Margin Trades. Margin Calls und Verluste wirken sich also nur auf den Fonds in dieser Wallet aus. Sie können jedoch die Einstellungen so ändern, dass auch die anderen Wallets in Ihre Margin-Trades einbezogen werden.

  • Exchange Wallet: für den Austausch von Geldern zwischen den unterstützten Währungen.
  • Margin-Wallet: für den Handel mit gehebelten Long- und Short-Positionen.
  • Funding Wallet: für die Finanzierung/Margin-Finanzierung anderer Trader.

Für den Margin-Handel hat Bitcoin Trader eine eigene Wallet.

Über die Funding Wallet ermöglicht Bitcoin Trader die Finanzierung in einer der verschiedenen Finanzierungswährungen für Trader. Das bedeutet, dass Sie nicht nur selbst aktiv handeln, sondern Bitcoin Trader auch nutzen können, um anderen Händlern Geld für den Marginhandel zu leihen. Indem Sie anderen Händlern Margin-Trading-Kredite gewähren, können Sie passiv Bitcoin verdienen. Wenn Händler, die Ihre Bitcoins für das Margin-Trading verwenden, ihre Positionen schließen, überweisen sie Ihr Darlehen plus Ihre Provision an Ihr Margin-Trading-Wallet zurück.

Sicherheit der Seite

Bitcoin Trader verwendet die Zwei-Faktor-Authentifizierung, um Ihr Konto zu schützen, wie oben beschrieben.

Bitcoin Trader.com Konto-Verifizierung

Es gibt Verifizierungsanforderungen, bevor Sie fortfahren.

  1. Online-Formular ausfüllen. Sie werden gefragt, welche Absichten Sie bezüglich der Nutzung der Bitcoin Trader Handelsplattform haben:
  2. Alter: mindestens 18 Jahre alt.
  3. Informationen: Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Wohnanschrift.
  4. Ausweis: zwei gültige, von der Regierung ausgestellte Ausweise mit Bild, d. h. Reisepass, Personalausweis, Führerschein, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis usw. Wenn Sie nicht im Besitz von zwei Ausweisen sind, können Sie auch nur einen vorlegen und compliance@Bitcoin Trader.com kontaktieren, um ein Skype- oder Google-Hangout-Gespräch zu vereinbaren.
  5. Kontoauszug: Heben Sie deutlich Ihren Namen als Kontoinhaber hervor (Ihre erste Einzahlung auf Bitcoin Trader muss von diesem Konto erfolgen).
  6. Adressnachweis: ein Kontoauszug, der nicht älter als 3 Monate ist, von einem Versorgungsunternehmen, einem Dienstleistungsunternehmen, einer lizenzierten Gesellschaft oder einer Regierungsbehörde, aus dem Ihr Name und Ihre Wohnadresse klar hervorgehen.